Nachruf für Karl Wieland

Der Fußballbezirk Neckar-Fils trauert um Karl Wieland, der langjährige Bezirksvorsitzende ist am vergangenen Montag gestorben, wenige Wochen vor seinem 83. Geburtstag.

Nachruf für Karl Wieland

Der Fußballbezirk Neckar-Fils trauert um Karl Wieland, der langjährige Bezirksvorsitzende ist am vergangenen Montag gestorben, wenige Wochen vor seinem 83. Geburtstag.

Karl Wieland war nicht nur im Bezirk Zeit seines Lebens aktiv, er war auch seit dem 1.4.1953 Mitglied beim FV 09 Nürtingen, er war unserem Verein also 65 Jahre lang treu und erhielt hierfür die Ehrenmitgliedschaft. Wir empfinden dies als eine sehr große Ehre, wir verneigen uns vor solch einer Treue und werden ihm beim FV 09 Nürtingen ein ehrendes Andenken bewahren!

Von 1953 an war er als Schiedsrichter aktiv, er pfiff für den FV 09 Nürtingen 37 Jahre lang bis 1990, auch dies erfüllt uns mit großem Stolz.

Karl Wieland gehörte auch dem Ausschuss der Schiedsrichtergruppe Nürtingen von 1957 bis 1963 und von 1965 bis 1967 an.

Von 1963 bis 1965 fällte er für das Sportgericht Neckar-Fils Urteile, von 1979 bis 1982 war er stellvertretender Bezirksvorsitzender. 1982 wurde er an die Spitze des Bezirks Neckar-Fils gewählt und lenkte die Geschicke der Kicker zwischen Neckar und Fils bis 2009 mit großer Umsicht. 56 Jahre seines Lebens hatte er ehrenamtlich dem Fußball gedient, 2009 wurde er dafür zum Bezirks-Ehrenvorsitzenden gewählt.

Karl Wieland erhielt für seine Verdienste um den Fußball viele Auszeichnungen, wie die Verdienstmedaille des Deutschen Fußballbundes (DFB), die Verdienstmedaille des WFV in Gold, die WFV-Schiedsrichter-Ehrennadel in Gold, die WFV-Verbands-Ehrennadel in Gold und die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg.

Zuvorkommend und freundlich war Wieland immer ein Vorbild für andere. Der gebürtige Tübinger, der in Oberboihingen wohnte, war ein Mensch, dem Harmonie über alles ging. Unüberbrückbare Differenzen gab es für ihn nicht.

Der Bezirk Neckar-Fils und der FV 09 Nürtingen trauern um einen großen seiner Zunft, wir gedenken nun Karl Wieland in einer Schweigeminute bei den heutigen Spielen der Aktiven !

Zurück