Jugendleitung

Von Links:  Fabian Kindermann, Andi Mayer, Bülent Kulay

Liebe Fußballfreunde, 

nach der langen Coronapause freuen wir uns riesig, dass endlich wieder Fussball gespielt werden darf und wir trotz der langen Unterbrechung wieder alle Jugendspieler auf den Platz zurückbekommen konnten. Letzteres ist nicht selbstverständlich, denn viele Kinder mussten erst wieder motiviert werden, das Haus und das Homeschooling zu verlassen.

Wir hoffen, dass die Begeisterung bei den Kindern wie vor der Pause unvermindert anhält und wir weiterhin neue Spieler bei uns begrüßen dürfen. Für die Zukunft sind wir dabei, Kooperationen mit Kindergärten und Schulen zu planen. Zuletzt haben wir gerade im Bambini- und F-Jugendbereich einen wirklich guten Zuwachs bekommen, damit stellen wir die Weichen für die Zukunft, um tolle Spieler durch unsere geschulten Trainer ausbilden zu können.

In dieser Saison werden wir in fast allen Jugendenden zwei Teams bilden können, außer bei der D- und C-Jugend, dort gibt es jeweils nur ein Team. Das zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind, um an alte erfolgreiche Zeiten anzuknüpfen. Dies gelingt gerade auch durch unsere Spielgemeinschaft mit der SPV 05 Nürtingen. Beide Vereine ergänzen sich bei den gemeinsamen Jugenden, so dass wir beschlossen haben, dies auch weiterhin fortzusetzen.

Leider musste sich unser bisheriger stellvertretende Jugendleiter Norbert Dolwig aus gesundheitlichen Gründen zurücknehmen, für ihn übernimmt Andi Mayer dieses Amt. Mit Bülent Kulay konnten wir einen „alten Bekannten“ zurückgewinnen. Er war bereits mehrere Jahre Jugendleiter im Verein und wird uns zukünftig als Jugendkoordinator unterstützen. Wir wollen uns ganz herzlich bei Norbert für seine Arbeit im Verein bedanken.

Unser Trainerteam vergrößert sich ebenfalls, damit wir den Spielern und Spielerinnen die Möglichkeit geben können, sich bestens zu entwickeln. Bei den Trainern liegt ein Augenmerk darauf, sich ständig durch Schulungen und Lizenzen weiterzubilden und weiterzuentwickeln.

Sollten Sie Lust auf unseren Verein bekommen haben, melden Sie sich bei uns. Wir freuen uns über jede Unterstützung, egal ob als Trainer oder Betreuer und beantworten gerne ihre Fragen.